23.Dezember `18 – Wir haben gedeckt
Kurz vor 19.00 Uhr geht es los, der Weihnachtsbesuch ist schon da, als wir uns zu dritt auf den Weg nach Dortmund machen. Ich bin aufgeregt, komme ich doch der Verwirklichung eines Herzenswunsches immer näher. Es wird an dieser Stelle keine romantischen „Hochzeitsfotos“ geben – leider – auch wenn ich mir sicher bin, das Joshi unsere Lillie liebevoll umworben und bezaubert hätte und auch die „technischen Details“ einer Besamung spare ich mir. Nur so viel an dieser Stelle, Lillie hat ihre Sache ganz wunderbar gemacht, sie war sehr entspannt und gelassen. Als ich dann auch noch einen Blick durch das Mikroskop auf die vielen, ausgesprochen mobilen Spermien werfen darf, ist die Vorfreude riesengroß. Jetzt heißt es warten, Daumen drücken und hoffen, das es klappt.

21.Dezember `18 – letzter Progesterontest
am Freitag ging es noch einmal nach Dortmund, ein letzter Progesterontest zur Überprüfung zeigt deutlich, alles auf dem richtigen Weg. Der Eisprung ist definitiv bereits gewesen und der Decktermin wird damit endgültig für Sonntagabend festgesetzt.

20.Dezember `18 – Eisprung
Mit dem Eisprung zeigt Lillie auch in ihrem Verhalten deutliche Anzeichen von Deckbereitschaft. Sie präsentiert sich den anderen Whippchen und dreht dabei die Rute seitlich weg. Die Rüden sind derweil auf die andere Etage umgezogen um sie nicht unnötig zu stressen, dennoch herrscht im Haus Ausnahmezustand.
Der Eisprung selbst verläuft über einen Zeitpunkt von mehreren Stunden, die Eizellen sind jedoch noch nicht sofort Befruchtungsfähig. Hierzu müssen sie erst eine Reifeteilung durchlaufen, diese dauert zwischen 2 und 4 Tagen. Der optimale Zeitpunkt für die künstliche Besamung ist daher ca. 3 bis 4 Tage nach dem Eisprung.

1. Woche der Läufigkeit
Nachdem klar ist, das es diesmal eine künstliche Besamung werden wird, ist es besonders wichtig den perfekten Deckzeitpunkt zu ermitteln. Schließlich muß auch die Tierärztin, so kurz vor den Weihnachtsfeiertagen, Zeit haben. So starten wir schon am 13.Dezember zu einem ersten Progesteron-Test nach Dortmund, kontrollieren das Blutbild und überprüfen den Abstrich auf mögliche Bakterien. Alles ist bestens und auf Grund der Progesteron-Werte vermuten wir den Eisprung erst in einer knappen Woche. Bei unserem Kontrolltermin am 19.Dezember zeigt der Progesteronwert an, das der Eisprung unmittelbar bevorsteht.

06. Dezember 18 – Beginn der Läufigkeit:
Seit Wochen warte ich sehnsüchtig darauf, das Lillie läufig wird und ausgerechnet wärend unseres ein-wöchigen Urlaubs, ist es dann soweit. Kaum wieder zuhause, hätte ich die ersten Anzeichen beinahe übersehen aber auf unsere „Herren der Schöpfung“ ist zum Glück Verlass. Eifrig wird geschnüffelt und Lillie umgarnt, da braucht es die ersten Blutströpfchen eigentlich kaum noch – alles klar, Lillie ist läufig.
Mit Beginn der Läufigkeit haben wir noch einmal alle Hunde entwurmt. Mit Bewegung und bestem Futter halten wir Lilly fit und bereiten sie auf die bevorstehende Trächtigkeit vor.