G-Wurf die Eltern …

Unsere kleine Schwedenprinzessin Lilly wird zum ersten mal Mama! Ich bin wirklich jedes mal unglaublich gespannt und aufgeregt, wenn sich im Hause Talking About ein neuer Wurf ankündigt.
Play a While Bay of BiskayLilli
Vor etwas mehr als 3 Jahren kam Lilli aus Schweden zu uns. Sie stammt aus dem Kennel “Play a While”, einem der renommiertesten Schwedischen Kennel überhaupt. Noch heute freue ich mich und bin sehr glücklich über das Vertrauen von Henrik Härling, das er uns dieses wunderbare kleine Mädchen anvertraut hat und für mich ein Traum Wirklichkeit wurde. Ihre Mama “Play a While Junikväll” habe ich immer sehr bewundert, da ist es natürlich etwas ganz Besonderes, das nun ihre Tochter bei uns lebt. Unsere kleine Lilly, auch Lillifee oder Marmorkuchen, ist eine richtige kleine Kuschelmaus. Sie ist eine fröhliche, kleine Hündin, Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen und voller Lebensfreude. Lilly ist eine sehr zierliche, feine und elegante Hündin von klassischem Typ.
In Lillies Stammbaum verbinden sich amerikanische und schwedische Linien zu einer harmonischen Kombination, besonders der Rüde Ronndal Zinedine Zidane und die Hündin Play a While Lady Orlando haben ihre Spruen hinterlassen.

SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSC


Kenai ist ein wunderschöner, ausgesprochen freundlicher junger Rüde von klassischem Typ mit einem aufregenden Stammbaum der durchaus noch für die eine oder andere Überraschung gut ist und die perfekte Ergänzung zu unserer quirligen Lilly. Stress und Auseinandersetzungen liegen ihm gar nicht auch wenn ihm manchmal der Schalk im Nacken sitzt, das ist aber auch kein Wunder, schließlich ist er selbst erst 15 Monate alt. Kenai, mit Taufnahmen “Paddington” stammt aus dem Kennel Mullewapp und lebt an der Seite eines Rhodesian Ridgeback und zwei weiterer Whippet-Jungs in Essen. Kenai ist, obwohl gerade erst 1 1/2 Jahre alt, schon jetzt sehr erfolgreicher Rüde und bereits zweifacher Deutscher Jugend-Champion (VDH + DWZRV). Obwohl Kenai zur Hälfte amerikanisch gezogen wurde, ist er eher zierlich, seine Größe entspricht dem Standart.
Seine Mutter Madlyn ist eine rein amerikanisch gezogene Hündin und geht auf die Linien des amerikanischen Kennel Starline`s zurück, sein Vater ist Ronndal Zinedine Zidane, in Neuseeland gezüchtet, hat dieser Rüde insbesondere die skandinavische Whippet-Zucht stark beeinflusst. Auch im Stammbaum unserer Lilli findet sich Beckham (Ronndal Zinedine Zidane) wieder und so schließt sich hier der Kreis. So verbindet auch unser G-Wurf wieder amerikanische und skandinavische Zuchtlinien miteinander,dabei achten wir jedoch auch immer sehr darauf, das unsere Würfe eine breite genetische Vielfalt als Basis haben.
Während Lilly eine sandfarbene Hündin mit einer starken schwarzen Strömung ist, ist Kenai eine Mantelschecke aber ungestromt, also weiß mit einem gelbsandfarbem Mantel ohne Streifen. Welche Farben die Welpen haben werden ist natürlich immer spannend, auch für mich, aber da ist Geduld gefragt, möglich wären fast alle Spielarten von sandfarbenen Whippchen, mit und ohne Strom, Schecke oder uni, aber wahrscheinlich schwarz pigmentiert.